Mus aus jungen Erbsen und Süßkartoffel

5 kleine Portionen

1 kl. Süßkartoffel (150g), schälen, zerteilen und mit

1 daumengroßen Stück Ingwer,

2 Knoblauchzehen, zerhackt,

1 kleine Küchenzwiebel, zerhackt,

Zimt, Fenchel, Nelke, Cumin (Kreuzkümmel), Pfeffer, in gleichen Teilen, fein zerstoßen,

1/2 Teel. Zitronenschale, fein zerrieben,

1 Teel. körnige Brühe mit

Wasser bedeckt, gar kochen.

500 g junge, grüne Erbsen (Palerbsen) – frisch oder TK-Ware hinzu geben und 1 – 2 Minuten in einem kleinen Topf kochen lassen, mit eiskaltem Wasser abschrecken und zu der Süßkartoffel in den Topf geben.

10 g Butter,

250 g Schlagsahne,

1 Teel. mildes Curry,

1 Prise Kumin hinzu geben. Alles fein pürieren und mit

körniger Brühe und

Zitronensaft abschmecken.

Dazu schmeckt Lammfleisch oder Spiegelei.

Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Artikelarchiv

  • Kategorien