Kerngesunde Kinderküche

Kerngesunde Kinderküche

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das Auge isst mit …

Kurzbeschreibung / Schwerpunkte:

Vollwerternährung für Kleinkinder, schnell und lecker. Was ist das überhaupt? Kurz: Ernährung auf Basis von Getreide und Hülsenfrüchten. Also durchaus leckere Speisen, die in jeder Gesellschaft Tradition besitzen. Leider sind viele Lebensmittel in Vergessenheit geraten. Doch langsam füllen sich selbst im Supermarkt Regale mit Hirse, Weizen Couscous und Azukibohnen (aus denen man in Japan Pralinen macht).

Wir nähern uns den neuen Lebensmitteln:

Was man über „gesunde Ernährung“ wissen sollte

Mit Blick auf die aktuelle Nahrungspyramide erfahren wir im Schnelldurchlauf das Wichtigste über „Reformkost“, die bereits um die Jahrhundertwende aufblühte und die heute von allen Ernährungsexperten für „vollwertig“ erklärt wird.

Es folgt eine komprimierte Warenkunde

Wir schauen uns Getreidesorten, Linsen und Bohnen genauer an und lernen Meeresgemüse kennen. Mit salzigen und süßen Würzmitteln verblüffen wir den Gaumen und werden exemplarisch auch eine einfache Mahlzeit kreieren.

  • Probieren geht über studieren: Kostproben, die verblüffen und viel Anschauungsmaterial sind vorhanden.

Essen mit allen Sinnen

Mit einem Schwenk auf gelungene Tischsitten und Manieren soll ein sinnlicher Abend enden, der einen vielleicht neuen Blick auf das Thema „gesunde Kinderernährung“ öffnet. Denn „Kerngesunde Kinderküche“ schließt Hausmannskost nicht aus, sondern eröffnet (fast) unendliche neue Möglichkeiten einer leckeren und gesunden Kochkunst.

[image_frame style=“framed_shadow“]https://www.qualifizierte-kindertagespflege.de/wp-content/Mohammed-lustig-klein.jpg[/image_frame]

Lecker und gesund

Vollwerternährung für Kleinkinder, schnell und lecker. Was ist das überhaupt? Kurz: Ernährung auf Basis von Getreide und Hülsenfrüchten. Also durchaus leckere Speisen, die in jeder Gesellschaft Tradition besitzen, aber häufig in Vergessenheit geraten, weil industrielle Nahrungsmittel erfolgreich als „praktisch“ gepriesen werden. Stimmt aber nicht. Viele Vollwertgerichte sind schneller fertig, als manches gefällige Fertigmenü.

In der frühen Kindheit wird der Geschmack geprägt. Um so wichtiger ist es, vielfältige und möglichst unverfälschte Speisen anzubieten. „Kerngesunde Kinderküche“ möchte mit ein paar Löffelchen Theorie und vielen Tellern voll praktischer Tipps den Speiseplan in der Kindertagespflege und zuhause bereichern und erweitern. Viel Spaß beim „durchbeißen“.

Ulrike Richter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Artikelarchiv

  • Kategorien