Möhren-Kartoffeln mit gelben Linsen und Kerbel

Dieser Eintopf eignet sich auch für kleine Essanfänger. Er ist bekömmlich und wunderbar ausgewogen – Kohlenhydrate und Eiweiß -, süße und herzhafte Komponenten – alles, was die für gesundes Wachstum nötig sind.

[image_frame style=“framed_shadow“]https://www.qualifizierte-kindertagespflege.de/wp-content/moehren-mit-linsen-klein.jpg[/image_frame]

2 kleine Zwiebeln in feinen Würfeln in

40 g Butter goldbraun braten.

4 mittelgroße Möhren in Stückchen.

5 mittelgroße mehlig kochende Kartoffeln in ebensolchen Stückchen in den Topf geben, ca. 5 Minuten von allen Seiten mild anbraten,

mit 1 Teel. Meersalz bestreuen.

1 l kaltes Wasser aufgießen und

250 g gelbe Schäl-Linsen (alternativ roten Schällinse nehmen) hinzu geben.

Aufkochen, mit Deckel gut verschließen, 20 Min. am Siedepunkt garen. Hitze abstellen. 30 Min.  bei geschlossenem Deckel weiter ausquellen lassen.

Alle Zutaten gut miteinander verstampfen.

100 g Schmand kräftig unterstampfen.

1 Teel. Kräutersalz oder würzige Brühe,

1 Prise Curry (mit geringem Zimtanteil!)

4 g frischer Kerbel, fein gehackt, untermengen. Einen Rest Kerbel zur Verzierung der Mahlzeit übrig lassen.

Zum Essen stelle ich helle, natürlich (traditionell) gebraute Sojasoße auf den Tisch, die von den meisten Kindern geliebt wird.

[image_frame style=“framed_shadow“]https://www.qualifizierte-kindertagespflege.de/wp-content/Bertha-mit-Moehren-u.-Kerbel.jpg[/image_frame]

Previous Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Artikelarchiv

  • Kategorien