Ulrike Richter Kindertagespflege

Schön, dass Sie meinen Blog besuchen. Ich bin Tagespflegemutter und beschäftige mich mit Konzepten zur Wissensvermittlung bei Kleinkindern und der gesunden Kinderernährung. Viel Spaß beim mitlesen und mitmachen.

Weiterlesen ...

Buch ansehen

Fahrschule Ernährung
Genussvoll die eigene Gesundheit steuern

Den eigenen Körper durch ein vitales Leben zu manövrieren, scheint immer schwerer zu werden: Wir stehen vor überfüllten Regalen und wissen dennoch nicht, was wir essen wollen.

Damit beschäftige ich mich in meinem Blog

Kindertagespflege
Kindertagespflege ist Berufung. Beruf Tagesmutter/-vater/-pflegeperson. Wer sind wir? Praxis & Theorie in Politik und Gesellschaft. Hierzu ein kleiner Magazinteil. Mit der Bitte um rege Beteiligung. Weiterlesen ...
Kerngesunde Kinderküche
Kerngesunde Kinderküche ist vollwertiges Rezeptangebot mit theoretischem Beibrot. Kinder müssen fürs Leben erleben, wie leckes Essen entsteht; Eltern verstehen, wie es gut und einfach gelingt. Weiterlesen ...
Kleinkind Kunst & Klassik
Kleinkind, Kunst&Klassik ist ein Programm. - keine Dogmen - basierend auf anthroposophischen und Reggio-Ideen, Leben im Jahresrhythmus, nach Wunsch und Bedarf von Kindern und Eltern, im klaren Rahmen aus kreativ-musischer Inspiration, sich wechselseitig beeinflussend. Weiterlesen ...

Aktuelle Artikel im Blog

Kochen ohne Küche

So wird unser neues Buch aussehen:             Es erscheint im Frühjahr im Delius Klasing Verlag …

Weiterlesen ...

Kerngesunde Kinderküche in Jena

Am 24.11.2015 findet das Seminar „Kerngesunde Kinderküche“ in Jena im Jugendzentrum Polaris, Camburger Str. 65, 07743 Jena statt. Dieses Seminar …

Weiterlesen ...

Lirum Larum Löffelstiel

In der Zeitschrift Ernährungsrundbrief erscheint demnächst ein Artikel von mir zur Tischkultur mit Kleinkindern. Leseprobe: Tischkultur versus Fingerfood „Nie hat …

Weiterlesen ...

Qualifizierte Kindertagespflege heißt für mich bewußter Umgang mit Theorie in der Praxis. Ich beschäftige mich mit Waldorf- und Reggio-Pädagogik, wobei das eine das andere nicht ausschließen soll. Es muss einen Austausch zwischen Kindern, Eltern und Tageseltern geben. Die Spielmaterialien ergeben sich aus dem gegebenen Alltag und der Natur. Aus Marte Meo ziehe ich die Erkenntnis des Einsatzes von Medien. Film und Foto sind neben regelmäßigen Textinformationen und dem umbedingten persönlichen Dialog ein Bindeglied.